Rosen2018-03-29T10:53:57+00:00
Scheerer Baumschulen & Gartencenter in Langenau/ Albeck, Baden Württemberg, Pflanzenmarkt, Produkvielfalt, Pflanzen, Rosen

UNSERE AUSWAHL AN ROSEN

Sie gilt als die edelste Blume der Welt, stellt aber hohe Ansprüche an ihren Besitzer: die Rose. In unserem vielfältigen Sortiment.

Blühende Gartenwände mit Kletterrosen schaffen Rosenromantik. Kletterrosen können Wände, Pergolen, Stützpfeiler und Torbögen begrünen, wobei der Gartenfreund durch strahlende Blütenfülle belohnt wird. Eine Kletterrose darf in keinem Garten fehlen. Höhe ca. 2-3 m, manche auch höher. Sortenbeispiele: New Dawn, Lawina, Sympathie

Die Edelrose ist die eigentliche Rose des Liebhabers, der in jeder Einzelblüte das Einzigartige und Ideale ihrer Form, Farbe, ihres Duftes und auch ihrer Knospen bewundert. Edelrosen zeichnen sich aus durch kräftige, edel geformte Knospen und gut gefüllte, elegante und haltbare große Blumen. Ein weiteres Merkmal sind die gerollten Blütenblätter, die die Schönheit der Blume noch unterstreichen. Zudem sind die meisten Sorten starkduftend. Wichtigste Eigenschaft ist jedoch, dass jeder Stiel nur eine Blüte trägt und die Edelrose daher die klassische Schnittrose ist.

Höhe ca 70-120 cm. Sortenbeispiele: Aachener Dom, Burgund 81, Whisky

Den ganzen Sommer lang sich erneuernde Blütenpracht sichert den Rosen immer viel Bewunderung. Beetrosen sind Spitzensorten der Rosenzüchtung. Sie wachsen kräftig und haben mehrere Blüten pro Stiel, wobei die Blütenform den Edelrosen sehr nahe kommt. Beetrosen bringen also edelrosenähnliche Blüten in reichlicher Anzahl. Zusätzlich sind sogar duftende Sorten darunter.

Höhe ca. 50-80 cm. Sortenbeispiele: Leonardo da Vinci, Marie Curie, Trier 2000.

Königlicher Gartensommer mit farbenprächtiger und duftender Rosenfülle. Die Strauchrose eignet sich für höherwachsende, öfterblühende Büsche. Sie ergibt z.B. in der Zusammenfassung mit Sommerflieder herrliche Farbklänge. Die Blüten sind mehr oder minder gefüllt und je nach Sorte auch duftend.

Höhe ca. 120-200 cm Sortenbeispiele: Westerland, Ulmer Münster, Lichtkönigin Lucia.

Bodendeckende Rosen stellen eine sehr interessante Art der Bodenbegrünung dar. Kleine Rasenstreifen, Böschungen und Hangpartien lassen sich dekorativ damit bepflanzen. Der Wuchs ist je nach Sorte recht unterschiedlich und reicht von langtriebigen, den Boden entlangkriechenden bis hin zu breitwüchsigen, bogig ausgebreiteten Typen.

Höhe ca. 20-50 cm Sortenbeispiele: Heidefeuer, Aspirin Rose, The Fairy.

Die Zwergrose ist eine zierliche Rose von geringer Wuchsstärke. Sie zeichnet sich aus durch dünne Triebe, kleine Fliederblättchen und kleine gefüllte Blüten in dichten Büscheln. Vielseitig verwendbar auf Balkon, Terrasse, in Pflanzbehältern und auf Gräbern.

Höhe ca. 25-50 cm Sortenbeispiele: Zwergkönigin, Little Sunset.

Englische Rosen sind eine neue Rosengruppe, die aus der Kreuzung zwischen alten und historischen Rosen mit Züchtungen von neuen Sorten entstanden sind. Der Vorteil ist, dass sie die Blütenform und -größe, den Duft und den Charakter der alten Rosen mit den Eigenschaften der Teehybriden und Floribundarosen (Farbpalette, Blütenreichtum, öfterblühend) vereinen.

Höhe ca. 120-200 cm Sortenbeispiele: Abraham Darby, Graham Thomas, Golden Celebration.

Viele Sorten gibt es auch auf Stamm.
Strahlt auch jede einzelne Rose königlichen Charme aus, wird dennoch ihre Schönheit erst voll hervorgehoben durch passende Partnerpflanzen, die die Leuchtkraft der Rosenfarben voll zur Geltung bringen. Ein reichliches Sortiment an kombinierbaren Stauden finden Sie in unserem Gartencenter. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne!