Gartenbäume2018-03-29T10:45:52+00:00
Scheerer Baumschulen & Gartencenter in Langenau/ Albeck, Baden Württemberg, Pflanzenmarkt, Produkvielfalt, Pflanzen, Laubgehoelze

UNSERE AUSWAHL AN GARTENBÄUMEN

Die Landschaft unserer Heimat ist geprägt durch Bäume, seien es einzelne Exemplare oder geschlossene Wälder. Das Gerüst eines Gartens wird durch größere und kleinere Bäume gebildet. Sie spenden nicht nur Schatten und dämmen Schall, sondern schützen vor unerwünschter Einsicht und geben verschiedenen Tieren Schutz und Nistplätze. Laubbäume lassen im Herbst ihre Blätter fallen. Das abgeworfene Laub dient nicht nur Tieren als Unterschlupf, sondern dient auch zum Schutz des Bodens vor Kälte und Austrocknen. Unter den Laubbäumen findet man neben dem Spitz- oder Bergahorn die Birke oder auch die Buche.

Der Ahorn ist ein prächtiger Großbaum, der im Herbst aufgrund seiner Herbstfärbung ein toller Blickfang ist. Er mag einen kalkhaltigen Boden und dient als toller Schattenspender. Der Ahorn ist auch als Kugelform sehr beliebt.

Die Birke ist ein beliebter Hausbaum und durch die abrollende schwarz-weiße Rinde eindeutig erkennbar. Viele Ansprüche stellt die Birke nicht, außer einen sonnigen Standort.

Im Gegensatz zur Birke mag die Buche auch Halbschatten, jedoch muss bei ihr sichergestellt werden, dass es zu keiner Staunässe kommt. Da die Buche zu den Flachwurzlern gehört, sollten junge Pflanzen in den ersten Jahren etwas windgeschützt gepflanzt werden.

Der Trompetenbaum, vor allem als Kugelform ist im Hausgarten sehr beliebt. Der Trompetenbaum stellt an den Boden keine großen Ansprüche und kommt mit Sonne oder Halbschatten sehr gut zurecht. Wenn die glockenförmigen weißen Blüten sich öffnen, erscheinen in der Mitte der Blüte zwei gelbe Striche und purpurne Flocken. Der Trompetenbaum bildet ca 30cm lange bohnenförmige Fruchtkapseln aus.

Der Amberbaum ist ein mittelgroßer Baum, dessen Blätter sehr den Ahornblättern ähneln. Im Herbst erwartet Sie ein wahres Farbenspiel, wenn sich der Amberbaum in Ihrem Garten wiederfindet. Beim Zerreiben der Blätter strömt ihnen ein angenehmer Duft entgegen. Der Amberbaum mag gerne volle Sonne, und so erscheinen die Blüten im Mai in grüner Farbe und die kugeligen Früchte können dann oftmals bis in den Winter hinein hängen.